Tag 1, Dienstag, 3. Mai 2022

Sponsor of the Day

9:00 - 9:15 Uhr

Eröffnungsworte

09:15 - 10:00 Uhr

Key-Note Speech
inkl. Q+A

Auf der Suche nach der perfekten Strategie

 

Prof. Dr. Axel Ockenfels
Professor of Economics, University of Cologne, Director, Cologne Laboratory of Economic Research

10:00 - 10:30 Uhr

Mitgliederslot 1

Private Equity Secondaries und Co-Investments: attraktives Portfoliomanagement über alternative Zugangswege. Nachteile und Probleme

 

10:35 - 11:05 Uhr

Break Out Session I

Impact Private Equity – Health/Climate, Biodiversity
N.N., AXA Investment Managers

Opportunitäten am globalen Immobilienmarkt
Sebastian Zilles, Co-Leiter des PIMCO European Real Estate Teams, PIMCO

Geschlossene Fonds: Beratungs-, Verwaltungs- und Vertragspraxis 2022
Uwe Bärenz, Partner, POELLATH
Dr. Jens Steinmüller, Partner, POELLATH

ESG bei Alternative Investments - Zwischenbilanz einer KVG

  • Aktuelle Trends bei ESG-basierten Investitionen
  • Regulatorische Aspekte bei der Fondsauflage 
  • Sicherstellung relevanter Daten für reibungslosen Aufsatz und Administration

Dr. Sophia Harrschar, Country Head UI-Luxemburg und Head of Alternative Investments & Structuring, Universal-Investment

11:05 - 11:35 Uhr

Kaffee-Pause

11:35 - 12:20 Uhr

Mitgliederpanel 1

Private Equity – Opportunitäten für Investoren in einem kompetitiven Marktumfeld

 

12:20 - 12:50 Uhr

Mitgliederslot 2

Debt: Junior vs. Senior und die Attraktivität von Anlagestrategien auf der Suche nach Rendite in einem kompetitiven Marktumfeld.

 

12:50 - 14:00 Uhr

Lunchpause

sponsored by

14:00 - 14:30 Uhr

Break Out Session II

Private Equity Secondaries: The value creation benefits of Quantitative Analysis in portfolio construction
N.N., Ares

Asset Servicing im Wandel – Auswirkungen in Corona-Zeiten durch Digitalisierung, ESG, Aufsichtsrecht und steigende Anforderungen seitens KVGen und Investoren
N.N., Caceis

Vortrag Goldsponsor
N.N., Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

ESG bei nicht-gelisteten Infrastrukturbeteiligungen: Sicht eines Asset Owners

  • Hintergrund und Status-Quo
  • Herausforderungen in der Praxis
  • Umsetzungsbeispiel und Ausblick

Christoph Gisler, Head Infrastructure Equity, Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life Asset Managers.

14:35 - 15:05 Uhr

Mitgliederslot 3

Das Universum der Credit Specialities

15:05 - 15:50 Uhr

Mitgliederpanel 2

"Recht & Regulierung"

  • Solvency und CRR Review
  • KAGB und AIFMD Review
  • Sustainable Finance

15:50 - 16:20 Uhr

Kaffeepause

16:20 - 16:50 Uhr

Break Out Session III

Impact Investing: Private Equity für die Transformation der globalen Wirtschaft
N.N., Golding Capital

 LP Secondaries: Vorteile einer Pure-Play-PE-Strategie für Investoren

  • Vorteile einer Pure-Play-Strategie gegenüber einer "gemischten" Strategie
  • Überlegene Risiko-Rendite-Eigenschaften einer reinen LP-Secondary-Strategie
  • Schnellerer Einsatz und attraktive Gebührenmodelle

Oliver Gardey, Managing Director und Leiter Private Equity Fund Investment, Intermediate Capital Group (ICG)

Risiko oder Chance - Immobilien-Investitionen in geförderten Wohnraum am Standort Deutschland
N.N., M.M. Warburg

Wie der Anstieg von GP-led Transaktionen das Private-Equity-Modell, wie wir es kennen, verändert und wie
Investoren von diesen Trends profitieren können

  • Private Equity Manager nutzen zunehmend GP-led Transaktionen, um ihr Portfolio zu managen und
    ihren LPs eine neue Liquiditätsoption zu geben. Diese Transaktionen gewähren den Private Equity Managern
    eine langfristigere Sicht auf ihre Portfoliounternehmen. In vielen Fällen ersetzt eine GP-led Transaktion den
    Verkauf eines Unternehmens an einen anderen Private Equity Manager.
  • GP-led Secondaries sind sehr komplexe Transaktionen mit vielen verschiedenen Interessensgruppen.
    Dies schafft einen Vorteil für Investoren, die bereits durch Primary oder Co-Investitionen in die unterliegenden
    Unternehmen investiert sind.
  • Investoren, die diese komplexen Transaktionen genau verstehen, sind am besten positioniert, um Alpha
    aus ihrem Private Asset Portfolio zu generieren.

Christiaan Van Der Kam, Head of Secondary Investments, Schroders Capital

16:55 - 17:40 Uhr

Key-note

Prof. Dr. Ottmar Edenhofer
Technische Universität Berlin, Direktor und Chefökonom
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), 
Gründungsdirektor Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)

17:40 - 17:45 Uhr

Résumé des ersten Veranstaltungstages

ab 18 Uhr

Investorendinner und Abendveranstaltung

zum Seitenanfang