Es ist eine echte Disruption im Asset Management: Das Hamburger FinTech TrustBills ermöglicht institutionellen Investoren den direkten Zugang zu einer der ältesten und hoch-attraktiven Anlageklassen. Über TrustBills Receivables Exchange kann jede Kapitalgesellschaft seit 2015 ohne weitere Investitionen in die eigene IT offene Handelsforderungen aufkaufen. Der eigentliche Aufwand für das Asset Management wird dabei durch einen hohen Automatisierungsgrad, Vertragsstandardisierungen, Erwerbbarkeitserklärungen sowie diverse Filtermöglichkeiten denkbar gering gehalten. Gleichzeitig überzeugen Trade Receivables mit ihrem Absolute-Return-Charakter, der über eine breite Streuung über Branchen und Unternehmen erhalten bleibt. Mit diesen überzeugenden Argumenten haben die Hamburger seit ihrer Gründung schon viele namhafte und große Investoren für ihren Marktplatz gewinnen können. 

www.trustbills.com

zum Seitenanfang